Kulturwege

Kulturwege

In der Ferienregion Lenzerheide zeugen Kirchen, Burgen und andere Kulturschätze vom frühen Handel über die Alpenpässe. Entdecken und erleben Sie diese Relikte auf den verschiedenen Kultur- und Kapellenwegen.

Kulturweg «Voia Culturala» 

Zwischen Vazerol und der Burgruine Belfort ist ein neuer Kulturweg entstanden. Entlang dem «Voia Culturala» erzählen Informationstafeln spannende Details zur Kultur und der Geschichte der Region.
Erste Station des Kulturwegs ist das «Bündner Rütli» nahe Vazerol. Hier sollen die bäuerlichen Räte im 15. und 16. Jahrhundert zusammen gekommen sein, um Alternativen zu den Bauernkriegen zu erörtern. Einer der wichtigsten historischen Schätze befindet sich in der Pfarrkirche St. Calixtus, dem 2. Etappenort der «Voia Culturala». Gemeint ist der meisterhaft geschnitzte, spätgotische Flügelaltar. Er gilt als bedeutendster Altar Graubündens. Der dritte Stopp auf dem Kulturweg widmet sich der Burgruine Belfort. Vor nunmehr schon 500 Jahren wurde die Burg Belfort im Vorfeld der Schlacht an der Calven (1499) gestürmt und niedergebrannt. In den letzten Jahren wurde die Burgruine saniert, gesichert und begehbar gemacht. Der vierte und letzte Infopunkt befindet sich bei der «Paunt dalla Dieschma». Über diese führte der Handelsweg, bis das Strassennetz ab ca. 1830 erneuert wurde. Die Bogenkonstruktion aus gemörteltem Bruchstein ist teils original vorhanden und auch die Bollensteinpflästerung ist noch erkennbar.

PDF: Kulturweg Voia Culturala