Kein Bike Attack 2018

Neues Eventkonzept nach 17. Austragungen

An den vergangen zwei Bike Attack Austragungen mussten wir als Veranstalter leider einen Rückgang der Teilnehmerzahlen verzeichnen. Die darauffolgenden Umfragen haben aber leider kein klares Ergebnis für die Ursache ergeben. Klar ist, dass es viele vergleichbare Rennen in Reichweite gibt und viele Biker nach einigen Teilnahmen am Bike Attack den Reiz am Rennen verloren haben.

Das Organisationskomitee hat sich darum mit der Lenzerheide Marketing und Support AG zusammengesetzt, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Man kam dabei zum Entschluss, dass der Zeitpunkt gekommen ist, um dem Bike Attack ein neues Format zu verpassen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen neuen und innovativen Bike Event auf die Beine zu stellen – wie damals das Bike Attack. Das benötigt aber Zeit. Aus diesem Grund wird es im Sommer 2018 kein Bike Attack geben. Wir sind aber bereits an der Ausarbeitung eines neuen Konzeptes, welches anfangs Sommersaison 2018 präsentiert wird. Die neue Konzeptidee wird dann im Sommer 2019 umgesetzt. Über eure Teilnahme an diesem Event würden wir uns natürlich freuen.

Wir verabschieden uns nun für eine Weile und wünschen euch weiterhin tolle Stunden auf dem Bike. Wir würden uns freuen, euch zum neuen Bike Event im Sommer 2019 in Lenzerheide begrüssen zu dürfen.

Euer OK Bike Attack

 

Bike Attack 2017

Die Bilder, wenn sich 777 Biker auf dem schottrigen Startabschnitt auf dem Parpaner Rothorn in Richtung des 1’636 m tiefer liegenden Zielorts Churwalden stürzen, sind eindrucksvoll und legendär. Die Strecke hat es mit 1‘800 Tiefen- und 180 Höhenmetern in sich und ist konditionell und fahrtechnisch herausfordernd. Wer ganz vorne mitfahren will, muss sich im schroffen Geröll, in technischen Passagen, in den kurzen Gegenanstiegen und auf den flowigen Abschnitten beweisen. Die Teilnehmerzahl für das Bike Attack ist auf 777 beschränkt.

Das legendäre Enduro-Rennen besteht seit 1998 in Lenzerheide und ist heute bis weit über die Schweizer Grenzen bekannt. Das Bike Attack hat das Format «Massenstart-Enduro» massgeblich mitgeprägt und überzeugt die Teilnehmer mit einer atemberaubenden Strecke seit der ersten Austragung.

> Rangliste Bike Attack 2017

Teilnehmerfotos

Einzelbilder der Fahrer
Teilnehmerfotos

Strecken

Weitere Inforamtionen

2. Food Attack 2017

presented by Bike Attack und EHC Lenzerheide
Weitere Details
25. & 26. August

Von Trek Bike Attack zu Bike Attack

In den letzten zwölf Jahren war Trek Hauptsponsor und Namensgeber des Bike Attack. Nun hat das amerikanische Fahrradunternehmen den 3-Jahresvertrag aufgrund der strategischen Neuausrichtung im Bereich Enduro nicht mehr verlängert. «Es war eine spannende und schöne Zeit in Lenzerheide und wir bedanken uns beim OK und allen Beteiligten für die jahrelange gute und professionelle Zusammenarbeit» bestätigt Guido Anderwert, Marketingleiter Trek DACH.

Für uns ist der Weggang von Trek kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Wir sind aktuell auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor und sind zuversichtlich im nächsten Sommer mit einem neuen Partner den Event noch einen Schritt weiter zu bringen.

Wir freuen uns, euch bald mehr Details über die Zukunft des Bike Attack zu verraten! Stay tuned...