Die Gondelbahn Rothorn 1, die Panoramabahn Heidbüel sowie der Lenzerheide Bikepark sind von 25. bis 28. Mai 2017 geöffnet.

Bike Attack 2017

Strecken

Die Rennstrecke

Die Strecke vom letzten Jahr hat sich bewährt und hat Anklang bei den Teilnehmern gefunden. Mit 1‘800 Tiefen- und 180 Höhenmetern hat es die Strecke immer noch in sich. Die Strecken der Qualifikation und dem Rennen sind konditionell und fahrtechnisch herausfordernd und egal mit welchen Ambitionen der Fahrer an den Start geht, ein einmaliges Erlebnis mit rund 777 Gleichgesinnten ist garantiert. 

Streckenführung – garantierter Fahrspass! 
Auch in diesem Jaht startet das Endurorennen mit dem Massenstart auf dem Rothorngipfel mit anschliessendem Verlauf über den Singletrail der Galerie bis nach Scharmoin. Die Streckenführung sieht wie folgt aus:
Rothorn Gipfel-Gallerie-Schwarzhorn-Mittelstation-Alp Scharomin- Val Granda über Valbella Schneise-Parpaner Höhe- Parpan-Churwalden (Zieleinlauf beim Portal)

> Rennstrecke / Höhenprofil (pdf) 
> Rennstrecke / Höhenprofil (web)

Die Qualistrecke

Qualifikationsstrecke - von Scharmoin bis Churwalden und das ohne Wartezeiten
Um lange Wartezeiten zu vermeiden und die Qualifikation flüssig zu halten, wird das Qualirennen von Scharmoin bis Churwalden führen. Mit dieser Änderungen wird der Fahrspass hervorgehoben und Wartezeiten verhindern.
Alp Scharmoin –Val Granda über Valbella Schneise – Parpaner Höhe –Parpan – Churwalden (Zieleinlauf beim Portal)

> Qualistrecke / Höhenprofil (pdf)
> Qualistrecke / Höhenpofil (web)

Portal Churwalden - Neue Gondelbahn, neu Kapazitäten
Dank der neuen Gondelbahn in Churwalden werden Sie nach dem Qualirun oder Trainingsfahrten bequem, auf flowigen Trails und ohne Wartezeiten wieder zurück nach Lenzerheide gelangen. Die neue Panoramagondelbahn ersetzt den nostalgischen Sessellift und erhöht die Transportkapazität  und macht die Fahrt zu einem Erlebnis.

Das war das Rennen 2016

Rund 600 Bikerinnen und Biker meldeten sich zum legendären Freeride Rennen mit dem Massenstart auf dem Parpaner Rothorn. Nach nur gerade 23 Minuten überquerte der mittlerweile dreifache TREK Bike Attack Sieger Stefan Peter die Ziellinie in Churwalden. Bei den Frauen gewann die favorisierte Britin Tracy Moseley.

Start- und Rangliste des Trek Bike Attack 2016. 
Hier finden Sie die Teilnehmerfotos.